Lewis Hamilton gibt ein neues Lebenszeichen von sich: „Ich war weg, aber jetzt bin ich zurück“.

Lewis Hamilton gibt ein neues Lebenszeichen von sich: „Ich war weg, aber jetzt bin ich zurück“.

Lewis Hamilton hat sich wieder in den sozialen Medien zu Wort gemeldet. „Ich war weg, aber jetzt bin ich zurück“, twitterte der britische Formel-1-Fahrer. Es war seine erste Nachricht auf Twitter, nachdem der Niederländer Max Verstappen ihm den Weltmeistertitel gestohlen hatte.

Am Dienstag war Hamilton auch in einem kurzen Video seines Teams Mercedes auf der chinesischen Internetplattform Weibo zu sehen. Hamilton wünscht den Chinesen ein frohes neues Jahr. Der 37-jährige Hamilton war seit dem letzten Rennen in Abu Dhabi am 12. Dezember still. Der Mercedes-Pilot verlor den Titelkampf mit Verstappen nach einem fragwürdigen Eingriff der Rennleitung in der Schlussphase des Rennens.

Hamilton ist der Meinung, dass ihm der Titel unrechtmäßig entzogen wurde, und der siebenfache Weltmeister ist von den Ereignissen in Abu Dhabi so erschüttert, dass er Berichten zufolge sogar in Frage stellt, ob er in der Formel 1 weitermachen will. Trotz eines laufenden Zweijahresvertrags mit Mercedes.

Wie der britische Fernsehsender Sky Sports berichtet, wird Hamilton erst dann eine Entscheidung über seine Zukunft in der Formel 1 treffen, wenn die Ergebnisse der Untersuchung der Schlussphase des letztjährigen Grand Prix in Abu Dhabi bekannt sind.

Der Internationale Automobilverband (FIA) wird die Ergebnisse der Untersuchung bei einer Sitzung der Formel-1-Kommission am 14. Februar in London vorstellen. Dies geschieht nach einer „offenen Diskussion“ mit allen Formel-1-Fahrern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lewis Hamilton (@lewishamilton)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − vier =